:: Tsukahara Festival Sailauf ::

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

BLACK BLITZ

E-mail

Black Blitz

Black Blitz ist ein High Voltage Riffgewitter, das die Wände zum Einstürzen bringt. Mit klassischem Hard Rock liefern die drei Münchner den perfekten Soundtrack für durchzechte Nächte. Die Verstärker am Anschlag treiben sie dem Rockfan das Grinsen ins Gesicht – und die Faust in die Luft!

Wann hast du das letzte mal eine junge Band gehört und gesagt: “Mich trifft der Schlag!”? So ging es Bayern 3-Moderator Tom Glas als er BORN TO ROCK von Black Blitz in seinen Player legte. Daraufhin hat er zum ersten (und einzigen) mal die ‘CD des Monats’ eingeführt und wird sie nun spielen “bis der Weltruhm da ist”. Mit dieser prominenten Unterstützung erlangten die Münchner Ende 2011 erstmals überregionale Bekanntheit.

Black Blitz ist ein High Voltage Riffgewitter, das die Wände zum Einstürzen bringt. Mit klassischem Hard Rock liefert das Trio den perfekten Soundtrack für durchzechte Nächte. Bereits beim ersten Ton ist klar, wo die Wurzeln von Black Blitz liegen: Der erdige Hard Rock des Trios erinnert einen sofort an Bands wie AC/DC. Die eingängigen Riffs, die kreischenden Gitarrensoli und der Vollgas Gesang treiben dem Hard Rock Fan das Grinsen ins Gesicht – und die Faust in die Luft! Dabei blasen sie jedoch so viel frischen Wind aus den Verstärkern, dass sie nie zu einer Kopie verkommen.

Gegründet 2009 in München, erspielen sie sich seit 2010 auf bereits über 50 Konzerten eine stetig wachsende Fangemeinde und gewannen Anfang 2011 zwei Bandwettbewerbe. Im Sommer 2011 veröffentlichte die Band auf ihrem Debütalbum BORN TO ROCK neun kraftstrotzende Hard Rock Songs und erhalten dafür begeisterte Kritiken, Airplay auf hr3, Rock Antenne sowie regelmäßige Einsätze auf Bayern 3 „bis zum Weltruhm“. Bis dahin ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit: Als weiteren großen Schritt in diese Richtung spielt Black Blitz im Sommer 2012 die ersten größeren Festivalauftritte, u.a. vor den legendären Sepultura auf dem DONG Open Air und nach Sepultura auf dem Free & Easy Festival. Und das alles als junge Band, die noch alles in Eigenregie bewältigt.


alt alt alt